Bild mit Unilogo
home uni uni suche suche sitemap sitemap kontakt kontakt
unilogo Universität Stuttgart
Technische Kybernetik
 

Technische Kybernetik für Anfänger

englishicon

Beginnen wir erst einmal mit einer Definition. Und wer könnte das besser als der Begründer der modernen Kybernetik: Norbert Wiener.

In seinem Standardwerk "Cybernetics or the science of communication and control in the animal and machine" legt er dar, dass es dieselben Prinzipien sind, nach denen technische Systeme wie lebende Organismen funktionieren. Die beiden wichtigsten sind erstens die Informationsaufnahme, -verarbeitung und -weitergabe sowie zweitens die Regelung.

Kybernetik ist eine interdisziplinäre Wissenschaft an der Schnittstelle zwischen Ingenieur- und Naturwissenschaften. Das macht sie so interessant - und so unentbehrlich. Sie beschäftigt sich mit Kommunikations- und Regelungssystemen. Und zwar sowohl in lebenden Organismen, gesellschaftlichen Organisationen und technischen Systemen. Letztere bezeichnet man deshalb als Technische Kybernetik. Ihre Aufgabe ist es, komplexe Systeme zu analysieren sowie Methoden zu entwickeln und anzuwenden, um Reaktionen vorhersagen zu können und sie gezielt zu beeinflussen.

Übrigens: Durch ihre Vorreiterrolle in Sachen Technische Kybernetik hat sich die Universität Stuttgart weit über die Grenzen des Landes hinaus ein ausgezeichnetes Renommee erworben. Seit über 30 Jahren haben Studenten und Studentinnen sowie Industrie und Wirtschaft damit die besten Erfahrungen gemacht. Zahlreiche unserer Absolventen sind heute in Schlüsselpositionen von Forschung, Industrie und Wirtschaft.