Bild mit Unilogo
home uni uni suche suche sitemap sitemap kontakt kontakt
unilogo Universität Stuttgart
Technische Kybernetik
 

Norbert Wiener

englishicon

* Columbia 26. 11. 1894,
+ Stockholm 18. 03. 1964,

amerikanischer Mathematiker. Wiener ist der Begründer der Kybernetik und schuf unabhängig von Claude Elwood Shannon (* 1916) unter anderem die Grundlagen der Informationstheorie.

Kybernetik [griechisch], von N. Wiener 1948 begründete Wissenschaft von dynamischen Systemen, d.h. Systemen, deren Bestandteile in funktionalen Beziehungen zueinander stehen und auf Einwirkungen von außerhalb des Systems (Informationen) reagieren (kybernetische Systeme). Die Kybernetik untersucht die Verhältnisse in solchen kybernetischen Systemen, wobei sie sich auf die abstrakten Strukturen konzentriert (u.a. der Informationsaufnahme und -verarbeitung, der Funktionen, die die Selbstregulierung eines Systems durch Rückkopplung bewirken, die Strategien, mit denen der Gleichgewichtszustand des Systems erreicht wird). Sie bedient sich vor allem mathematische Methoden, insbesondere der Wahrscheinlichkeitsrechnung und mathematische Statistik.