Bild mit Unilogo
home uni uni suche suche sitemap sitemap kontakt kontakt
unilogo Universität Stuttgart
Technische Kybernetik
 

Anwendungsfach - Kraftfahrzeugmechatronik

englishicon
Navigation durch die Anwendungsfächer: vorheriges Anwendungsfach zurück zu den Anwendungsfächern nächstes Anwendungsfach

Kraftfahrzeugmechatronik für Studierende der Technischen Kybernetik

Studierende der Technischen Kybernetik haben die Möglichkeit das Anwendungsfach " Kraftfahrzeugmechatronik ", sowie Studien- und Diplomarbeit am IVK abzulegen.

Kurzbeschreibung

Kraftfahrzeugmechatronik wird im Hauptstudium der Technischen Kybernetik des Studiengangs Maschinenbau als Anwendungsfach (12 SWS) angeboten. Die Kraftfahrzeugmechatronik hat zum Ziel, den Studierenden einem interdisziplinären und ganzheitlichen Ansatz folgend die Fähigkeit, wie man mechatronische Systeme insbesondere für das Kraftfahrzeug entwickelt, zu vermitteln. Der Fächerkatalog, an dem sich Professoren der Fakultäten Maschinenbau und Informatik, Elektrotechnik und Informationstechnik sowie auch Lehrbeauftragte aus der Automobilindustrie beteiligen, besteht aus Pflicht- und Wahlpflichtanteilen.
Ein Schwerpunkt in der Ausbildung ist die Kraftfahrzeugelektrik und -elektronik. Hier geht es ausgehend von den Anforderungen an die Elektronik im automobilen Umfeld um das elektrische Bordnetz und das Energiemanagement sowie um die elektronischen Steuer- und Regelsysteme für den Antriebsstrang und das Fahrwerk und für Sicherheits- und Komfortfunktionen.
Ein weiterer Schwerpunkt ist das Software-Engineering für das Kraftfahrzeug, bei dem es u. a. um den Entwicklungsprozess für automotive Funktionen nach dem V-Modell geht; Übungen im Rechnerpool vertiefen den Vorlesungsstoff.
Ein dritter Schwerpunkt sind die Architektur der elektronischen Systeme im Kraftfahrzeug und die dazu benötigten Datennetze.
Lehrveranstaltungen über Kraftfahrzeugkomponenten, Motorsteuergeräte, Embedded Controller, Kraftfahrzeugsystemtechnik, Qualität elektronischer Systeme, Sensoren, Simulationstechnik, elektrische Signalverarbeitung, Echtzeit-Datenverarbeitung, Softwaretechnik und Prüfstandstechnik runden das Lehrangebot ab.
In Ergänzung zu den Vorlesungen und Übungen werden Praktika zu den Themen Motorsteuergeräte, Bordnetz, Diagnose und Datenbussysteme angeboten, die in Kleingruppen absolviert werden.

Weitere Informationen

TechKyb-Seiten am IVK

Ansprechpartner

Sekretariat Prof. Dr.-Ing. Hans-Christian Reuss
Frau Laucher
IVK - Institut für Verbrennungsmotoren und Kraftfahrwesen
Pfaffenwaldring 12
70569 Stuttgart

Tel.: +49 711 685-68501
Fax: +49 711 685-68533
E-Mail: ursula.laucher@ivk.uni-stuttgart.de

Weitere Ansprechpartner

Dipl.-Ing. F. Ehmann
IVK - Institut für Verbrennungsmotoren und Kraftfahrwesen
Pfaffenwaldring 12
70569 Stuttgart

Tel.: +49 711 685-68522
E-Mail: frank.ehmann@ivk.uni-stuttgart.de

Dipl.-Ing. N. Stegmaier
IVK - Institut für Verbrennungsmotoren und Kraftfahrwesen
Pfaffenwaldring 12
70569 Stuttgart

Tel.: +49 711 695-65662
E-Mail: nicolai.stegmaier@ivk.uni-stuttgart.de