Bild mit Unilogo
home uni uni suche suche sitemap sitemap kontakt kontakt
unilogo Universität Stuttgart
Technische Kybernetik
 

Einschreiben

englishicon

Wer Technische Kybernetik an der Universität Stuttgart studieren will, der muss sich direkt über das Studiensekretariat der Universität Stuttgart dafür bewerben.

Dazu muss man sich beim Studiensekretariat den entsprechenden Zulassungsantrag und das Merkblatt* herunterladen, ausdrucken, gründlich durchlesen, ausfüllen und mit den angeforderten Unterlagen (Abiturszeugnis,...) an die Universität Stuttgart schicken. Hilfreich hierbei sind sicherlich die Informationen und Ausfüllhinweise (link für Zulassung von EU-Bürgern ins 1. Semester), welche Informationen beinhalten wie den Faschschlüssel (206 für Technische Kybernetik) oder das man bei einem Diplomstudiengang (wie der Technischen Kybernetik) keine Haupt- und Nebenfächer angeben muss. Dem Zulassungsantrag muss der "Antrag auf Teilnahme am HAV"* beigefügt sein.

Alles Weitere steht dann in den Einschreibeunterlagen, die man nach der Zulassung zugeschickt bekommt. Auch hier gilt wieder: Alles genau durchlesen!

Für Interessierte liegt auch noch das Vorlesungsverzeichnis für die Technische Kybernetik* für das aktuelle Semester bereit.

Numerus Clausus (NC):
Wer Fragen zum Numerus Clausus in der Technischen Kybernetik hat, sollte sich noch diese Seite anschauen.

Industriepraktikum:
Es ist üblich, die 12 Wochen Praktikum, die während des Studiums gemacht werden müssen am Stück und erst gegen Ende des Studiums abzuleisten. Ihr müsst also kein Praktikum vor Studienbeginn oder während des Vordiploms machen. Die Angaben im "Leitfaden zur Bewerbung" sind in diesem Punkt nicht korrekt.