Studiengang Technische Kybernetik
[Zurück zur Übersicht]

Kraftfahrzeugmechatronik (BSc Kyb)

Kurzbeschreibung:

Mechatronik bezeichnet das Zusammenwirken von Mechanik, Elektronik und Informationstechnik. Das Anwendungsfach Kraftfahrzeugmechatronik befasst sich mit den zahlreichen elektronischen und elektrischen Komponenten und Systemen im Automobil, mit der Software im Auto sowie mit den Methoden zur Funktionsentwicklung. Daneben ist wahlweise eine Vertiefung im Bereich Verbrennungsmotoren oder im Bereich Kraftfahrzeugtechnik (z.B. Fahrwerk, Räder, Bremsen etc.) vorgesehen.

Hauptgründe für die Einführung von Elektronik im Automobil sind die Verbesserung von Wirtschaftlichkeit/Leistungsfähigkeit (z.B. Antriebsstrangoptimierung), Komfort (z.B. Klimaregelung, elektrische Fensterheber und Sitzverstellung), Sicherheit (z.B. Fahrdynamikregelung, Airbag, Wegfahrsperre) und Umweltverträglichkeit (z. B. Abgasregelung). 

Info-Sheet:

Initiates file downloadKraftfahrzeugmechatronik

Weitere Informationen:

Initiates file downloadVortrag "Kraftfahrzeugmechatronik" SS2014

Opens external link in new windowInstitut für Verbrennungsmotoren und Kraftfahrwesen (IVK) 

Ansprechpartner/Modulverantwortlicher:

Prof. Dr.-Ing. Hans-Christian Reuss
Lehrstuhl KraftfahrzeugmechatronikInstitut für Verbrennungsmotoren und Kraftfahrwesen (IVK) 
Universität Stuttgart
Pfaffenwaldring 12
Tel. 0711/685-68501
Fax 0711/685-68533
E-Mail: Opens window for sending emailhans-christian.reuss@ivk.uni-stuttgart.de 

Weiterer Ansprechpartner:

Dipl.-Ing. Christian Holzapfel
Lehrstuhl Kraftfahrzeugmechatronik
Institut für Verbrennungsmotoren und Kraftfahrwesen (IVK)
Universität Stuttgart
Pfaffenwaldring 12
Tel. 0711/685-69461
E-Mail: Opens window for sending emailchristian.holzapfel@ivk.uni-stuttgart.de

 

[Zurück zur Übersicht]