Studiengang Technische Kybernetik

Bewerbungsverfahren

Für den Studiengang Technische Kybernetik gilt eine Zulassungsbeschränkung. Aufgrund des großen Erfolgs des Studiengangs konnte jedoch die Zahl der zur Verfügung stehenden Studienplätze von 50 auf derzeit über 100 erhöht werden.

Für den Bachelor-Studiengang Technische Kybernetik können Sie sich online beim Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterStudiensekretariat  bewerben. Weitere Informationen zu dem Hochschulauswahlverfahren (HAV) finden Sie Opens external link in new windowhier.

Im Gegensatz zu anderen Ingenieursstudiengängen muss beim Einschreiben zum Studium der Technischen Kybernetik kein Vorpraktikum nachgewiesen werden. Praktische Erfahrungen wie auch Berufsausbildung und vorangegangene Berufstätigkeit können jedoch die Chancen, einen Studienplatz zu erhalten, verbessern.

Bewerbungen sind nur zum Wintersemester möglich. Der Bewerbungsschluss ist jedes Jahr am 15. Juli.