Studiengang Technische Kybernetik

Auslandsstudium

Bereits im Bachelor ist es möglich, einen Teil des Studiums im Ausland zu verbringen. In der Regel bieten sich für einen solchen Auslandsaufenthalt die höheren Semester (5./6. Semester) an. Es besteht auch die Möglichkeit, die Bachelorarbeit im Ausland anzufertigen. Die Anerkennung von im Ausland erbrachten Studienleistungen erfolgt in der Regel problemlos, wenn dies mit den fachlich verantwortlichen Hochschullehrern vorher abgesprochen wird.

Die Studierenden der Technischen Kybernetik profitieren neben den Universitätspartnerschaften und -programmen (z.B. Fulbright) von einer Vielzahl von Partnerschaften und Kontakten, die exklusiv für die Technische Kybernetik zur Verfügung stehen.

  • Im Rahmen der ERASMUS Programme besteht die Möglichkeit, einen Teil des Studiums im Europäischen Ausland zu absolvieren. 
  • Darüber hinaus gibt es unter Anderem auch Programme mit Spitzenuniversitäten und -instituten in den USA, Kanada, Mexiko und Japan.

Im Herbst jeden Jahres findet eine Informationsveranstaltung zum Thema Auslandsstudium im Studiengang Technische Kybernetik statt.

Weitere Informationen finden Sie u.a.